Angedacht

Unter dieser Rubrik sollen in loser Folge Denkanstöße gegeben werden, "unfrisierte Gedanken" (Stanislaw Lec), auch Gedichte.



Die Farbe Lila

Lila, ein aufgehelltes Violett, ist eine Mischfarbe zwischen Blau und Rot. In alter Zeit hat die Farbe Lila eine symbolische Bedeutung: Sie weist hin auf Finsternis und Tod.

Nun begegnet uns die Farbe Lila in den Kirchen bei zwei Gelegenheiten: in den Tagen vor Weihnachten - im Advent - und in den Tagen vor Ostern - in der Passionszeit; die Altar- und Kanzelbehänge sowie die Stola des Pastors sind lila.

Lila? Die Farbe der Finsternis und des Todes vor Weihnachten und vor Ostern?

Die ursprüngliche Symbolik von Lila ist heute gar nicht mehr bekannt, auch nicht in der Kirche. Stattdessen hat sich in den Kirchen die Bedeutung "Buße" durchgesetzt - eine irgendwie logische Ableitung, finde ich. Angesichts der schrecklichen Bedrohung durch Finsternis und Tod muß man doch versuchen, sein Leben zu ändern, damit die Zukunft heller wird; und "Buße" meint ja keineswegs etwa Angst und Strafe, sondern ernsthaftes Umkehren und sich Hinwenden zu dem freundlichen Gott in Jesus Christus.

Und solch ernsthaftes Hinwenden zu Gott paßt dann doch recht gut in die Zeiten vor dem Christfest und vor Karfreitag und Ostern! Christfest - das Kommen Gottes in diese Welt durch die Geburt des Heilandes; Karfreitag und Ostern - die endgültigen Heilstaten Gottes in Christus, die Heil und Leben bringen.

Lila.

Eine Mischfarbe, haben wir gesehen; und so paßt Lila auch in anderer Weise gut zur Adventszeit. Denn diese vier Wochen vor Weihnachten sind im Grunde auch eine "Mischzeit", denn drei Linien mischen sich in ihr.

Einmal: die Zeit vor Weihnachten mit Vorfreude und Kindersehnen usw. Dann: das Denken an Jesu Geburt damals - mit den Stimmen der Propheten bis zur Geburt Johannes des Täufers, das Kommen Gottes in die Welt. Schließlich: das Wiederkommen Jesu zum Jüngsten Gericht am Jüngsten Tag.

Das alles gehört in die Adventszeit - und die Mischfarbe Lila gibt zwar keinen direkten Hinweis auf diese drei Linien, aber wenn Sie Lila in der Kirche oder irgendwo sehen, dann könnten Sie sich ja vielleicht eine bißchen erinnern...

Weihnachtsmarkt mit Rummel und Glühwein und Würstchen und Einkaufsorgien - das ist ein anderes Thema. Total anders.. Naja...


( Hartmut Hauschild )